Category Archives: HOTEL JUWELEN

Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.

Ob der Gugelhupf die exakte Höhe und Durchmesser von 18,5 cm hat, habe ich nicht nachgemessen. Zutrauen würde ich es dem edlen Spender aber, denn hier waren Perfektionisten am Werk. Also nicht beim Backen, obwohl der Kuchen perfekt aussieht und auch so schmeckt, sondern beim Bauen.Das smarte Architekturbüro Feuersinger kreierte nämlich ein Ensemble von zehn Ferienhäusern – perfekt inszeniert an einem Berghang in Bramberg am Wildkogel im reizenden Pinzgau – ausgerichtet an einem Raster von 18,5 cm. Wand- und Deckenvertäfelung, Parkettboden,

Hotel Phum Baitang Siem Reap – Das magische grüne Dorf.

  Cyclos, Baguette und ein paar hübsche Häuser – die Hinterlassenschaften der französischen Kolonialherren findet man auch heutzutage noch in Kambodscha vor. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts war das kleine südostasiatische Land zunächst ein Protektorat Frankreichs gegen seine aufdringlichen Nachbarn Siam, das heutige Thailand und Vietnam. Nach und nach weiten die Franzosen ihren Einfluss aus und Kambodscha wurde eine Kolonie Frankreichs, bis es in den 50er Jahren in die Unabhängigkeit entlassen wurde. Vor vier Jahren kam wieder ein Franzose nach

Quartier Lodge Garmisch – Eine Heimat in den Bergen

„Die Fremde ist herrlich, solange es eine Heimat gibt, die wartet. – Erika Mann Heimat ist eine merkwürdige Sache, mehr ein vages Gefühl. Man hat sie, ohne sie wahrzunehmen. Erst wenn man länger von ihr getrennt lebt, merkt man, wie verbunden man ihr ist. Ganz plötzlich besinnt man sich ihrer und denkt bisweilen wehmütig an die Gegend, in der man wortlos verstanden wird. Wo man nur „Servus“ zu sagen braucht, „Servus“ als Antwort bekommt und damit alles gesagt ist. Wo

Masseria Prosperi – Luxus Bauernhof und stilvollster Streichelzoo Apuliens

Auf Reisen verhält es sich häufig sowie mit Forrest Gump´s berühmten Pralinenschachtel-Zitat: Man weiß nie, was man bekommt. Und hast-du-nicht-gesehen entpuppt sich ein vermeintliches Highlight als Griff ins Klo. Mit einer Portion Reiseerfahrung kann man dem gegensteuern und wenn man weiß, wo man nach Juwelen schürfen muss (siehe z. B. hier). Eine smarte Unterkunft ist schon die halbe Miete. Freilich bin auch ich trotzdem nicht vor Pannen gefeit. Irgendwas läuft doch immer schief. Letztes Jahr Pfingsten in Apulien jedoch habe

Hotel Hubertus Alpin Lodge & Spa – Auszeit in Bayerisch Sibirien

Mit dem Winter ist das so eine Sache hier an der Nordsee. Er ist das schwarze Schaf der Jahreszeiten Familie, der Loser. Und ein launiger Geselle dazu. Bequem auch. Einer, der es sich ab November auf seinem Stuhl gemütlich macht und richtig Sitzfleisch beweist. Er ist ein trister, unangenehmer Besucher, einer der außer allerhand Wolkenformationen in Grau, Grau und Grau, Wind, Sturm und Regen nicht viel mehr im Gepäck hat. Er geht mir gehörig auf den Keks und schlägt mir

Casa Zinc Uruguay – Wo Gewöhnliches ungewöhnlich ist

Aaron Hojman ist mit Herz und Seele Antiquitätenhändler. Neues sucht man in seiner Posada vergeblich. Dafür zieren liebevoll ausgewählte Antiquitäten, recycelte Materialien und Vintage Stücke die Innenausstattung der Casa Zinc. Das muss man mögen – ein Stil, der in keine Schublade passt und ungezwungen variiert. Hier ein bisschen Bohemien, da Backstein, Industrie-Chic und Architektureinflüsse aus den 50er Jahren. Dafür ein einzigartiges Flair, zugegeben auf Kosten allzu luxuriöser Annehmlichkeiten. Wellblechverkleidet steht die Casa Zinc am Ortsrand von La Barra, einer alten

Zur staaden Zeit im Hotel Wiesergut oder die Reduktion auf das Wesentliche

Nach dem Motto, wenn der Schnee schon nicht zu uns kommt, dann wir eben zu ihm, machen wir uns auf in die Berge für ein stimmungsvolles vorweihnachtliches Winterwochenende. Bei 15 Grad und Sonnenschein will in München einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen und der Stresspegel schnellt in dieser Zeit uneingeschränkt nach oben. Sind wir doch mal ehrlich zu uns selbst, so ist die Zeit vor Weihnachten nicht wirklich die besinnlichste Zeit des Jahres, oder? Jeder stöhnt, lässt sich letztendlich vom Konsumwahn mitreißen

HOTELTIPP AZOREN: Es korkt im Santa Barbara Eco Beach Resort

Kork Fassade, Kork Waschbecken, Kork Lampenschirme, Kork Untersetzer. Wo man hinsieht, korkt es. Die Architekten des Santa Barbara Eco Resort auf São Miguel haben sich mit diesem Baustoff ausgetobt. Das Thema Kork zieht sich als roter Faden durchs Hotelkonzept. Nicht weiter merkwürdig, ist Kork doch ein in Portugal heimischer Baustoff, nachhaltig und mit ganz hervorragender Ökobilanz. Daher rührt dann wohl auch der Zusatz „Eco“ in der Hotelnamensgebung. Denn mehr „Eco“ ist mir ansonsten ehrlicherweise nicht aufgefallen. Wer jetzt bei Kork

Fellah Hotel Marrakesch – Ethik, Ästhetik und ein buntes Sammelsurium .

Hotel Fellah Marrakesch

Das Fellah Hotel in Marrakesch muss Tim Burton als Inspirationsvorlage für seine schillernden, fantasievollen Filme gedient haben oder war es anderes herum? Hat sich Redha Moali für sein gewagtes Hotelkonzept von Tim Burtons schrägen Movie-Welten inspirieren lassen? Was auch immer die Beweggründe waren, das Fellah ist schwer über einen Kamm zu scheren. Ist es nun Designhotel, Künstlerkommune, Kinderwunderland, Wellness-Retreat, Öko-Farm, Berberdorf, Hilfsprogramm, Hipster-Location oder einfach herrlicher Irrsinn? Ich möchte behaupten, von allem ein bisschen, denn diese Herberge wiedersetzt sich jeder

Hotel Mama Thresl – Skiurlaub auf die urbane Art

Skifahren unter Mädels ist auch nicht mehr, was es mal war! Was waren das noch für Zeiten, als wir in pludrigen, quietschbunten Elho Schneehemden und Jeans mit Stulpen in den 90er die Pisten bei Wind und Wetter unsicher gemacht haben. Engbeinig wedelnd mit 1,90 m langen Skiern, versteht sich. Genächtigt wurde unter schweren Federnbetten auf Bergbauernhöfen, günstigen Pensionen, und wenn das Portemonnaie mal lockerer saß, im Garni Hotel. Das Nachtquartier war ohnehin nur Nebensächlichkeit. Wer interessiert sich schon für Komfort,

« Older Entries